S20-255 Schließung Bremer Weihnachtsmarkt

S20-255 Schließung Bremer Weihnachtsmarkt

Beitragvon Moderator » Fr 26. Nov 2021, 16:15

Frau U. Schmidt hat nachstehende Petition eingereicht:

Guten Tag,

Sofortige Schließung des Bremer Weihnachtsmarkts!
Bitte beteiligen Sie sich mit vielen Unterschriften!

Es ist nicht hinnehmbar, dass das Infektionsgeschehen noch angekurbelt wird durch so ein Massenevent,
noch ist es moralisch vertretbar. A
Die Bremer Verantwortlichen nehmen in Kauf, dass noch mehr Menschen schwer erkranken oder sterben, sich Corona weiter ausbreitet und alles nur um die Wirtschaft am Laufen zu halten.

Wie beschämend für Ärzte und Pflegepersonal, und Menschen, die wirklich schwer krank sind ( kein Corona ) und auf Hilfe angewiesen sind und Intensivbetten!

Ist es nicht so, dass jetzt alle zusammen halten sollten,
damit wir aus dieser Coronaendlosschleife heraus kommen?

Andere Städte haben auch den Mut und den nötigen Verstand, um die Weihnachtsmärkte geschlossen zu halten.

Bitte schalten Sie alle Ihren Verstand ein,
damit wir alle irgendwann wieder in Normalität leben können.

Ganz nebenbei erwarte ich auch mehr Rücksicht für die Kinder,
je mehr Erwachsene sich z. B. bei solchen Veranstaltungen anstecken, desto mehr sind Kinder gefährdet, sich mit Corona zu infizieren und dies dann weiter zu tragen in die Einrichtungen oder auch in die Familien oder auch wieder auf den Weihnachtsmarkt. Kinder werden ja bekanntlich nicht geschützt in Bremen, weder durch Impfungen, Masken
oder Abstände. Regelungen, wie 2- G oder 3- G werden ja bei Kindern auch nicht angewandt, obwohl sie sich ebenso anstecken.

Manchmal hilft es nichts, als doch in den sauren Apfel zu beißen,
wir wissen doch aber wofür!

Freundliche Grüße
Moderator
 
Beiträge: 893
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast