L 20/373 - Beschwerde über das Amt für Integration und Versorgung

L 20/373 - Beschwerde über das Amt für Integration und Versorgung

Beitragvon Moderator » Mi 28. Jul 2021, 05:28

Es wurde nachstehende Petition eingereicht:

Die Bearbeitungsdauer bei der AVIB ist zu lang. (Bis zu 4 Monaten nach Antragstellung.)
Des Weiteren erhält man keine Eingangsbestätigung, auch nach Einwurfeinschreiben nicht. Auf telefonischer Nachfrage wird sehr unfreundlich darauf eingegangen.

Um Einsicht in die Begründung des AVIB zu erhalten, muss ein Entgelt bezahlt werden, damit man die Unterlagen, die vom AVIB von den jeweiligen Ärzten eingeholt wurden, einsehen kann.
Das stellt eine zusätzliche Belastung des/der Antragsteller:in dar.

Man hat leider nicht die Möglichkeit Widerspruch einzulegen, nach einem zu niedrig zugeteilten Grad der Behinderung durch das AVIB, da der Eindruck entsteht, das AVIB möchte überhaupt keine Grade der Behinderung aussprechen.

Wir bitten um Abhilfe. Vielen Dank!
Moderator
 
Beiträge: 869
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast