S 20/166 - Maskenpflicht im ÖPNV und Kontrolle des Alkoholkonsums in der Öffentlichkeit

S 20/166 - Maskenpflicht im ÖPNV und Kontrolle des Alkoholkonsums in der Öffentlichkeit

Beitragvon Moderator » Fr 22. Jan 2021, 14:11

Es wurde nachstehende Petition eingereicht:

CORONA Schutz-Maßnahmen.

Ich fordere konsequente Maskenpflicht(!) in allen Fahrezeugen der BSAG. An den Eingangstüren Kennzeichnungsschilder "Zutritt nur mit Maske gestattet". Fahrer und Begleitpersonal sollten die Berechtigung erhalten Fahrgäste ohne Maske und nicht korrekt angezogene Maske aus dem Fahrzeug zu verweisen. Ebenso sollte die Kontrolle von Attest und Personalausweis bei ärztlichen Bescheinigungen vom Personal ermöglicht werden.

Weiterhin fordere ich eine konsequente Kontrolle zur Beachtung Alkoholverzehr in der Öffentlichkeit. Vielfach wird die Flasche von diesen Menschen neuerdings nicht mehr offen getragen, sondern z.B. in einer Brötchentüte bei der dann nur die Öffnung rausguckt.

Was bei der DB Bundesbahn geht muß auch bei der BSAG möglich sein. Wer in Bremen mit offenen Augen durchs Leben geht sieht täglich fast überall, nicht nur am Hbf., Ignoranten die sich nicht an die Vorschriften halten.
Moderator
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Re: S 20/166 - Maskenpflicht im ÖPNV und Kontrolle des Alkoholkonsums in der Öffentlichkeit

Beitragvon btuchscherer » Sa 23. Jan 2021, 06:11

Bitte „Masken“ ersetzen durch „ mindestens FFP-2-Atemschutzmasken“.
btuchscherer
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 05:36


Zurück zu Petitionen in der Mitzeichnungsfrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast