L 20/166 - Änderung der Zulassungsrichtlinien für das Abitur 2021

L 20/166 - Änderung der Zulassungsrichtlinien für das Abitur 2021

Beitragvon Moderator » Fr 15. Mai 2020, 12:21

Es wurde nachstehende Petition eingereicht:

Die Bremische Bürgerschaft wird Aufgefordert die Zulassungsrichtlinien für das Abitur 2021 zu ändern.

Begründung:
Auf Grund der Coronakrise sind Schulstunden ausgefallen und werden ausfallen, dadurch ist das Abitur erschwert. Durch den Beschluss z.B. Sport zu streichen fehlen Punkte, die das Erzielen der 200 Punkte gar nicht mehr möglich machen oder eben sehr erschweren. Vor der Schulschließung wurde uns versichert das keine Nachteile für Schüler und Schülerinnen entstehen werden. Zusätzlich sind die Schüler und Schülerinnen einem hohen psychischen Druck ausgesetzt. Auf Grund der Schulöffnung sind viele Menschen die eben auch zu der Risikogruppe gehören, einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt. Außerdem ist klar, dass durch die Schulöffnung Menschen an dem Coronavirus erkranken und dadurch Schüler die Zulassungsrichtlinien auch nicht schaffen können. Des weiteren ist nicht immer der Mindestabstand in den Schulen gewährleistet. Das Hamburger Abkommen ermöglicht, vor allem in solch einem Ausnahmezustand, so eine Änderung
Moderator
 
Beiträge: 621
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der Mitzeichnungsfrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast