L 20/36 - Vorhalten von Gartenbauflächen an Schulen

L 20/36 - Vorhalten von Gartenbauflächen an Schulen

Beitragvon Moderator » Fr 6. Dez 2019, 15:52

Herr Heiko Fritschen hat nachstehende Petition eingereicht:

Die Bremische Landesregierung möge entscheiden, dass mindestens 1 m^2 Gartenanbaufläche je Schüler an der jeweiligen Schule vorgehalten wird.
Derzeit ist das Angebot an die Schüler von der Motivation der Lehrer abhängig, ob sie an Konzepte wie das Urban-Gardening herangeführt werden. Viele Schulen haben schon bewiesen, dass diese Konzepte umsetzbar sind; hier sei nur die Fokke Oberschule genannt. Durch das Versäumnis diesen Unterrichtstoff kompetent zu vermitteln, sind die derzeitigen Defizite in der Grünflächenplanung überhaupt erst entstanden. Um diesen Fehler in der kommenden Generation nicht weiter auszubauen, sollte jede Schule eine Gartenanbaufläche und das entsprechende Personal vorhalten.
Moderator
 
Beiträge: 580
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der Mitzeichnungsfrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast