L 19/358 - Anforderungsniveau der Abiturklausuren 2019 im Fach Mathematik

L 19/358 - Anforderungsniveau der Abiturklausuren 2019 im Fach Mathematik

Beitragvon Moderator » Mi 8. Mai 2019, 07:25

Frau Ronja Janina Rischbieter hat nachstehende Petition eingereicht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter Bezugnahme auf die in Niedersachsen gestarte Petition werden wir uns hiermit den Forderungen anschließen und machen uns hiermit den Inhalt der niedersächsischen Petition zu eigen. Dieser lautet wie folgt:

aufgrund des diesjährigen Mathe Abiturs 2019, möchten wir eine Petition starten, die sich gegen die Abiturklausur im grundlegenden Anforderungsniveau sowie im erhöhten Anforderungsniveau richtet. Wegen den nicht erfüllbaren und zu hoch angesetzten Anforderungen der Mathe Abitur Klausur, fordern wir eine sofortige Stellungnahme und eine gerechte Lösung. Des Weiteren fordern wir verbesserte und sinnvollere Arbeitsaufgaben und eine fachkompetente Kontrolle dieser und aller zukünftigen Klausuren vor der Aushändigung an die Fachleiter der Schulen in Bremen.

Begründung
Die vorgebenen Aufgaben besaßen im Gegensatz zu den der letzten Jahren sehr hohe Anforderungen, die in Anbetracht unseres Lernniveaus und Lernstoffes nicht angemessen waren. Es wurde eine hohe Anzahl an Aufgaben gestellt, die so in ihrer Ausfertigung nur schwer lösbar und nicht schülergerecht konzipiert wurden.

Unsere Zukunft ist von großer Bedeutung!

Wir appellieren an Schüler, Eltern und Lehrer. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für Gerechtigkeit setzen!

Vielen Dank für das Zeichen, das Ihr in Niedersachsen schon so schnell gesetzt habt und ich hoffen auf breite, ehrliche und mutige Zustimmung unserer Bremer Abiturienten

Ronja Rischbieter
Moderator
 
Beiträge: 491
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste