S 19/421 - Einrichtung von Hundespielwiesen auf öffentlichen Grünflächen

S 19/421 - Einrichtung von Hundespielwiesen auf öffentlichen Grünflächen

Beitragvon Moderator » Fr 22. Mär 2019, 12:53

Herr Arno Kuhlemann hat nachstehende Petition eingereicht:

Die Bürgerschaft möge beschließen, das Ortsgesetz über die öffentliche Ordnung in §6 Tierhaltung zu ergänzen:

Der Senator für Bau, Umwelt und Verkehr / der zuständige Senator soll Hundespielwiesen in den öffentlichen Grünflächen ausweisen, die von Hundehalter*innen zu Fuß in angemessener Zeit erreicht werden können.
Auf diesen Flächen besteht keine Leinenpflicht.

An den Bremer Seen sollen Hundefreilaufflächen geschaffen werden, die von den allgemeinen Badestränden getrennt sind und einen Auslauf ohne Leine ermöglichen.

Eine gleichmäßige Versorgung aller Ortsteile mit Freilaufflächen unter Beteiligung der Ortsbeiräte und Bürger*innen ist anzustreben.

Begründung:
Das bestehende Ortsgesetz ermöglicht mit seiner strikten Leinenpflicht in öffentlichen Grünanlagen keine artgerechte Haltung von Hunden. Die Praxis der vergangenen 20 Jahre hat gezeigt, dass die Bremer Hundehalter immer mit Strafe bedroht waren, wenn sie ihren Tieren artgerechten Auslauf bieten wollten.

Wohnortnahe Freilaufflächen in Grünanlagen ermöglichen es allen Bürgern*innen ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand dem Tierwohl gerecht zu werden. Auch Mitbürger*innen mit geringem Einkommen oder eingeschränkter Bewegungsfähigkeit werden nicht ausgeschlossen.

Zusätzlicher Verkehr zu weiter entfernten Auslaufflächen wird vermieden.

Eine Ausweisung von Freiflächen in den Parkanlagen vermeidet die Gefährdung von Bodenbrütern und anderen Wildtieren, da es sich um regelmäßig gemähte Flächen handelt.

Hundespielwiesen in vergleichbaren Städten wie Bremerhaven zeigen, dass eine Integration in Parkanlagen möglich ist (Hundespielwiese ohne Umzäunung im Bürgerpark BHV). Damit wäre auch eine kostengünstige Einrichtung möglich (ohne Zaun, nur mit Hinweisschildern).

Getrennte Bereiche für Badegäste mit und ohne Hund an den Bremer Seen sollen beiden Teilen ungestörte Erholung ermöglichen und Konflikte vermeiden helfen.
Moderator
 
Beiträge: 491
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast