S 19/363 - Verkehrssituation in der Bismarckstraße

S 19/363 - Verkehrssituation in der Bismarckstraße

Beitragvon Moderator » Mi 8. Aug 2018, 08:57

Herr Julien Strauß hat nachstehende Petition eingereicht:

Guten Tag,

ich möchte hiermit eine Beschwerde einreichen über die Fremdnutzung der kostenlosen Bereitstellung von Parkflächen in der Bismarckstraße. Diese Parkplätze werden teilweise gerne durch Stadtbesucher blockiert, die somit den kostenpflichtigen Parkflächen entgehen
und die Anwohner zwingen „mehrfach um den Block zu fahren“ um eine Parkfläche zu suchen. Aktuell wird in der Bismarckstraße eine Verkehrsinsel gebaut und mit dem Bau fallen ca. 4-5 Parkplätze weg, was in diesem Fall nicht zweckmäßig ist.
-Mein Vorschlag wäre, diese Parkflächen mit Parkscheinautomaten und Anwohnerparkscheinen auszustatten um so den Missbrauch zu verhindern.

Des Weiteren ist mir aufgefallen das es in der 30er Zone der Bismarckstraße vermehrt zu Geschwindigkeitsüberschreitungen gekommen ist.
-Hierzu mein Vorschlag, sporadisches Messen der Geschwindigkeit oder ein Festinstallierter Blitzer.

Mit freundlichen Grüßen ein Anwohner
Moderator
 
Beiträge: 948
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der Mitzeichnungsfrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste