L 20/74 - Festhalten am Instrument der Hausaufgaben an Bremer Grundschulen

L 20/74 - Festhalten am Instrument der Hausaufgaben an Bremer Grundschulen

Beitragvon Moderator » Fr 6. Dez 2019, 15:09

Herr Heiko Fritschen hat nachstehende Petition eingereicht:

Die Bremische Bürgerschaft möge beschließen, dass die Bremer Grundschulen an dem Instrument der Hausaufgaben festhalten.
An einigen Grundschulen sollen keine Hausaufgaben mehr angeboten werden. Sicher sollen die einzelnen Schulen ihre Entscheidungen selbst treffen, dabei werden allerdings manchmal die Auswirkungen der einzelnen Entscheidungen nicht im Kontext gesehen.
Gerade bei den Hausaufgaben ist es wichtig, nicht nur die Hausaufgaben an sich zu betrachten, sondern auch die Interaktionen zwischen Grundschule, höherer Schule und Familie, insbesondere der Selbstorganisation der Schüler.
In der Grundschule können die Hausaufgaben noch spielerisch gelöst werden, dennoch muss die Familie sich auf eine Weise organisieren, dass Zeit und Raum für das Bearbeiten der Hausaufgaben vorhanden sind. Dies führt zu Konflikten, die aber auch durch eine Vereinfachung der Hausaufgaben entspannt werden kann. Diese Organisation und Lösung der Konflikte bedürfen auch von Seiten der Familie eine gewisse Übung und sollte im Rahmen der Grundschule gelöst werden, um nicht als ein zusätzliches Problem in den Wechsel auf die höheren Schulen einzufließen.
Moderator
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast