L 19/310 - Veröffentlichung von Datenpannen durch die Landesbeauftragte für den Datenschutz

L 19/310 - Veröffentlichung von Datenpannen durch die Landesbeauftragte für den Datenschutz

Beitragvon Moderator » Do 31. Jan 2019, 13:45

Herr Jan-Erik Hansen hat nachstehende Petition eingereicht:


Sehr geehrte Damen und Herren,


gemäß Art. 33 DSGVO und § 65 BDSG hat der Verantwortliche sog. Datenpannen, d. h. eine Verletzung der Sicherheit, die unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, zur Vernichtung, zum Verlust, zur Veränderung oder zur unbefugten Offenlegung von bzw. zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, zu melden.


Mit der Petition soll erreicht werden, dass die Datenpannen nach gemäß Art. 33 DSGVO und § 65 BDSG die der Bremer Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit memeldet werden aktiv und gebührenfrei seitens und bzw. im Zuständigkeitsbereich der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Frau Dr. Imke Sommer (auch auf deren Internetseiten) öffentlich zugänglich gemacht und veröffentlicht wird - auch im Transparenzportal Bremen.



Mit vielen, freundlichen Grüßen



Jan-Erik Hansen
Moderator
 
Beiträge: 457
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20

Zurück zu Petitionen in der parlamentarischen Beratung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste